Coole Geschenke – was ist das? Etwa das Eis am Stiel, das die Eltern ihren Kindern auf dem Sonntagsspaziergang gönnen? Oder die Cola, die ein Junge seiner ersten Freundin in einem kleinen Lokal spendiert? Oder der Eisbecher zum Nachtisch, den ein Ehemann für seine Frau bei einem gemeinsamen Restaurantbesuch bestellt? Oder doch nicht?

Das coole Geschenk – das kann das besonders modische Kleidungsstück für eine Jugendliche sein. Oder die Markenklamotten für einen Jugendlichen, der sich nur so auf die Straße traut. So gesehen ist cool im Sinne von gelassen oder kühl bleiben, aber auch im Sinne von gut und schön zu verstehen. Jugendliche haben ihre eigene Vorstellung, wenn es um coole Geschenke geht. Da können Erwachsene nach ihrer Ansicht nicht mitreden. Coole Geschenke sind von Schenker zu Beschenkten und von Anlass zu Anlass sehr unterschiedlich. Es ist schwierig, da eine allgemeine Regel vorzugeben.

Das coole Geschenk kann auch die CD oder DVD einer bestimmten Musikgruppe sein. Noch cooler wäre natürlich eine Eintrittskarte für ein Konzert der Gruppe. Es kann sich auch um andere gerade jetzt als cool angesehene Gegenstände handeln, die als Geschenk im Augenblick begehrt sein. Jedenfalls ist es nicht einfach, eine Definition für coole Geschenke zu finden. 

Vielleicht sollte man es umgekehrt versuchen. Was ist das Gegenteil von cool? Natürlich spießig! Damit ist natürlich klar: coole Geschenke – das können nicht die Krawatten im klassischen Streifendesign sein. Und noch weniger der dunkle Anzug im klassischen Schnitt. Und auch das Kostüm, das schon Oma getragen haben könnte, gehört nicht dazu.

Jugendliche finden die richtigen Geschenke im Internet und in den Shops, die stets den neuesten Trend anbieten. Auch Eltern können manchmal mit ihren Geschenken den Geschmack der Jugendlichen treffen und werden dann entsprechend bewundert. Bei Oma und Opa aber hat man erhebliche Zweifel. Da ist es schon besser, wenn diese es bei einem Geldgeschenk belassen und der Beschenkte dann das passende Geschenk selbst beschafft.

Ein angemessenes Geschenk kann auch eine Grußkarte sein, bei deren Öffnen coole Musik zu hören ist. Die Krawatte dürfte wohl nicht dazu gehören. Bei den Socken ist das aber schon wieder anders – sofern der Sohn natürlich welche trägt. Da kann es durchaus Socken mit einem coolen Muster geben, die der Sohn als coole Geschenke akzeptieren würde.